Wirkung – und mehr?

Treffen in Marseille / Frankreich, September 2022. Das Abschlusstreffen der Projektteilnehmer diente dazu, die Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre zu reflektieren und die Auswirkungen auf die direkt Beteiligten (Lehrende, Lernende), auf die Organisationen, die sogenannten Stakeholder, das System (darunter die assoziierten Partner auf lokaler Ebene) zu diskutieren. Viele positive Auswirkungen wurden ...

Wirkung – und mehr? Weiterlesen »

ÜBER KAMPF, FLUCHT UND ERSTARRUNG HINAUS

Neben der Erstellung vielfältiger Geschichten von Menschen und dem Austausch nicht-formaler Methoden für die Erwachsenenbildung entwickeln die Kolleginnen und Kollegen auch eine „Abhandlung“ über die Geschlechterverhältnisse in Zeiten der Spaltung der Gesellschaft. Die Kriege in der Welt und die verschiedenen Krisen und Transformationen haben Auswirkungen auf unsere Gesellschaften und die Machtverhältnisse zwischen Männern und Frauen. Es gibt eine Gegenbewegung zur „traditionellen“ Arbeitstrennung und einer vermeintlichen Unterlegenheit von Frauen / Überlegenheit von Männern. Es gibt auch einen „Push“ hin zu mehr Geschlechtergerechtigkeit.

ÜBER KAMPF, FLUCHT UND ERSTARRUNG HINAUS Weiterlesen »

Eine matriarchalische Insel und jede Menge Geschichte_n

Workshop in Tallinn / Estland, April 2022 Erwachsenenbildnerinnen und Erwachsenenbildner der sechs teilnehmenden Organisationen kamen zu einem fünftägigen Workshop zusammen und erprobten verschiedene Methoden, um „Frauenperspektiven auf Spaltungen der Gesellschaft“ zum Thema der Erwachsenenbildung zu machen. Eine prominente Frage der Machtverhältnisse zwischen den Geschlechtern wurde immer wieder angesprochen: Frauen erleben, dass ihre Aktivitäten …

Eine matriarchalische Insel und jede Menge Geschichte_n Weiterlesen »

lokale Veranstaltungen

Jede Partnerorganisation lud zu lokalen Veranstaltungen ein, um die europäische Zusammenarbeit und ihre Ergebnisse vorzustellen und auszuprobieren. Nach den Corona-Verordnungen des jeweiligen Landes war dies teilweise bis Mai/Juni 2022 nur eingeschränkt möglich. Kolleginnen und Kollegen aller sechs Partner arbeiteten gemeinsam mit ihren Lernenden vor Ort an der gemeinsamen Collage und …

lokale Veranstaltungen Weiterlesen »

Europa live per World Café

Was ist der historische (soziale, nationale, religiöse) Hintergrund der Situation der Frauen in ihrem Land? Wie beeinflusst dies die aktuelle Situation der Frauen heute? Was sind die Herausforderungen – und wie können wir damit umgehen? Diese Fragen wurden in der ersten Runde des Online-World-Cafés diskutiert, das 23 …

Europa live per World Café Weiterlesen »

Padlet zu öffentlichen Räumen

Das Herzstück europäischer Kooperationen ist es, sich zu begegnen, auszutauschen, etwas zu schaffen und voneinander zu lernen. Aber sich zu bewegen und Einblicke zu gewinnen, indem man die Orte der Partner erlebt, war seit März 2020 schwierig. Wir beschlossen daher, die Orte unserer Städte aufzusuchen, Fotos zu machen, Texte zu schreiben, andere dazu einzuladen, dies ebenfalls zu tun und zu teilen. Aus diesem Grund schien ein Padlet ein geeignetes Werkzeug zu sein. Einige Bilder sind bereits online.

Padlet zu öffentlichen Räumen Weiterlesen »

Berührend, aber stark

Rückmeldungen zum Arbeitstreffen des Projekts in Warschau vom 11. bis 13. Dezember 2021 mit Kollegen aus Frankreich, Irland, Deutschland, Estland und Polen. Normalerweise geht es bei solchen Treffen um organisatorische Fragen. Das ist nicht per se anregend. So widmeten sich die Teilnehmer auch den bisherigen Ergebnissen des Projekts -die

Berührend, aber stark Weiterlesen »

Bringing dreams to life

Blended learning activities, what is it? Not only education workers but also learners from the partner organisations come into contact with each other. Via virtual exchange through an email list, WhatsApp group or entries in a Padlet. But also through concrete, personal encounters. This was the case in Berlin in August 2021. It started with …

Bringing dreams to life Weiterlesen »

de_DEGerman