Power. Peace. Poetry

Frauen blicken auf gesellschaftliche Spaltungen

EUROPÄISCHE ZUSAMMENARBEIT IN DER ERWACHSENENBILDUNG

Pädagoginnen und Lernende aus fünf Ländern lernen voneinander und befähigen sich durch Kreativität.

Unsere aktuellen Aktivitäten

KEIN LEITFADEN


Text zur Geschlechtergerechtigkeit in Zeiten der Polarisierung durch Krieg und Krise mit didaktischen Vorschlägen für Übungen zur Stärkung des kreativen Potenzials für klare und friedliche Lösungen.

WIRKUNG PLUS


Abschlusstreffen in Marseille / Frankreich, um die Projektaktivitäten und ihre verschiedenen Auswirkungen zu reflektieren sowie Ideen für mögliche zukünftige Kooperationen zu erkunden.

MEHR ALS FFF


Kampf, Flucht, Erstarrung: Dies sind die häufigsten Reaktion, wenn es um schwierige Situationen für Frauen geht. Während des Treffens in Naas/Irland wurden mögliche Alternativen diskutiert.

MATRIARCHAL?


Workshop in Tallinn / Estland zum Austausch und zur Anwendung von Methoden für Empowerment in der Erwachsenenbildung. Teil des Trainings war eine Reise zu einer Insel mit einer „matrifokalen“ Geschichte.

Wenn du das Vertrauen in deinen Körper verlierst, verlierst du das Vertrauen in dich selbst.“

… ihr werden die Flügel abgeschnitten und dann wird ihr vorgeworfen, sie könne nicht fliegen.“

Simone de Beauvoir

GLEICHSTELLUNG IN DER KRISE?

Frauen heute

Ist es ein Luxus, sich mit Frauenfragen zu beschäftigen, wenn wir mit zahlreichen Krisen in der Welt konfrontiert sind? Und was ist mit den sozialen Aspekten von Geschlechterdifferenz und der Gesellschaft als Ganzes? Wie kann die Gleichstellung der Geschlechter (wieder) sichergestellt und auf neue Füße gestellt werden?

Eine Krise bedeutet Veränderung und wirkt sich oft auf das Leben von Menschen aus. Wie beeinflussen die Krisen wie C-19 das Leben von Frauen und unser Projekt?

DIE PARTNERORGANISATIONEN

FINANZIERT DURCH

 

FOTOS | KURZER TEXT

Wie nehme ich öffentliche Räume wahr?

de_DEGerman